Die Sieger stehen fest. 60 Bands hatten sich mit Ihren Aufnahmenfür den SpaBp-Sampler beworben. Doch nur fünf sollten es sein. nach einer umsichtigen Vorrauswahl durch Roof Music wurden zwölf Gruppen in die Endausscheidung geschickt.(...)Die drei Gruppen Grooving Vibes, Terremoto Party und Unknown Pleasure erhielten im ersten Anlauf das einstimmige Votum der Jury. (...) “Wir haben unser Tape in letzter Sekunde eingeschickt”, meint Marcel Hunecke von Terremoto Party. “Letztes Jahr kamen wir zwar unter die letzten Zehn, doch für diesen Sampler hatten wir uns eigentich keine große Hoffnung gemacht. Wir dachten unsere Linie ist nicht angesagt.” Die Jury war anderer Meinung. Ihr gitarrenlastiger,impulsiver Heavy-Pop überzeugte durch die ungestüme, kompromißlose Musikalität der drei Musiker. Sebastian Bötel:” Unsere Songs entstehen schnell und sind relativ ungeschliffen. Uns geht es um die Aura des Stückes, um eine bestimmte Idee, die konsequent umgesetzt wird.”(...)

Shanon Selberg von den COWS hatte ein Kompliment:”Das ist die beste Vorgruppe, die man uns bisher zugemutet hat.”Gemeint waren Terremoto Party, und dem Manne kann man sich anschließen. Seit ihren finsteren Uni-Party Auftritten haben sich die Party-Cracks zu einem angenehmen Element des Gitarrenschrammel-Nirw anas entwickelt.(...)

Terremoto Party aus Bochum, laut und geradeaus, der Popmusik nicht ganz abgeneigt. Anleihen bei amerikanischen Sixties-Punk-nicht alles was aus Bochum kommt, ist so langweilig wie der VFL (...)

....Umlagert von einer Fraktion aus jeans- und lederbekleideten Kids brachte Terremoto Party eine Energie-Ladung auf die Bühne(...)

(...)Nach ihrer musikalischen Untermalung des Theaterstückes ‘Der Klassenfeind’ bei einigen Aufführungen bestreiten Terremoto Party zur Zeit einige Auftritte außerhalb der Bochum Stadtgrenze um dann am 21,11 in der Zechen Kneipe zur Plattenpräsentation aufzuspielen. Für mich sind sie eine der Bands, die es geschafft haben, sich aus der Vielzahl  der hier existierenden Bands hervorzuheben (...)

(...) Für die Kenner der Szene sind Terremoto Party keine unbekannten mehr. Ihre ‘Guitar Hirncut Music’ befriedigt sowohl intellektuelle Ansprüche ebenso wie das Verlangen nach ausgelassener Unterhaltung. Im Ruhrgebiet haben sie sich durch zahlreiche, energische Auftritte einen Namen gemacht. Ihre auf quietschrotes gVinyl gepreßte Debüt-Single ließ die Fachpresse von der Wiedergeburt des US-Sixties-Punk schwärmen. Angenehm melodiöse und erfrischend krachige Passagen prägen auch die neuen Songs, mit denen sich die Band nach knapp einjäriger Abwesenheit im Sauerland zurückmeldet.(...)

WAZ 12.03.92

Stadtrevue Köln 12.91

Westfälische Rundschau 20.07.91

Bospect 08.92

Bospect 11.90

WAZ 22.06.90

....Er taumelt über den Stahlteppich und zerrt das Mikro und schreit-und bewahrt den androgynen Charme der Tölzer Sängerknaben...

TERREMOTO PARTY Museum

Raum Presseausschnitte Terremoto + Kröger

Zurück